Antaria

Antaria

Hier treffen Tradition und Fortschritt aufeinander: Von Fürsten und Grafen regierte Ländereien stehen mit unabhängigen Städten im ständigen Wettstreit, Koalitionen von Interessengruppen eifern um Einfluss, Macht und Reichtum. Diplomatie und Handelsgeschick werden ebenso wie Einfallsreichtum und eine Portion Verschlagenheit hoch geschätzt: die Bewohner Antarias haben sich einen Pragmatismus angeeignet, der ihnen bei wechselnden Allianzen und Herrschaftsverhältnissen die besten Chancen garantiert. Die Einwohner sind stärker als alle anderen Bredons politisch eingebunden und haben zu allem und jedem eine Meinung.
Eine stolze Seemacht, liegt nicht nur des öfteren mit Gryphonia im Argen, auch untereinander geht man sich gerne mal mit Stahl an die Gurgel, um ungeklärte Grenzstreitigkeiten auszuräumen.

Wichtige Orte

Mark (Hauptstadt & Ratssitz, Hafen & Akademie der Seefahrt, größere Tempel, viele Gilden)
Sabes (Magierstadt, wiedererichtet)
Fayrhaven (Garnison und Militärhafen)
Iberia (Handelsposten nach Gnavos)
Intoria (Adoptierte Heimatstadt der Local Heroes 1)
Rugenberg
Auen
Huertingen
Zundhaim

Archetypen

Verschlagene Söldner, Gauner und Händler
Reisende, Gelehrte, Entdecker und Seefahrer, Diplomaten

Völker

Menschen, Gnome, Zwerge, Halblinge
Halb-Elfen, Hoch-Elfen, Wald-Elfen, Schatten-Elfen

Antaria

Local Heroes DaIIas